04.12.2022
Sie befinden sich hier: Kinder & Jugendliche  >  Bundesprogramm "Demokratie leben!" 

Bundesprogramm "Demokratie leben!"

Die Lokale Koordinierungs- und Fachstelle (KuF) der Partnerschaft für Demokratie in Celle ist in der CD-Kaserne angesiedelt. In Zusammenarbeit mit dem federführenden Amt, das in der Zuwanderungsagentur der Stadt Celle in der Abteilung Integration integriert ist, und verschiedenen Projektträger*innen werden im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ nun schon in der zweiten Förderperiode erfolgreich Projekte umgesetzt. Seit der im Jahr 2015 gegründeten Partnerschaft für Demokratie in Celle wurden bereits über 100 Projekte erfolgreich durchgeführt!

Wer eine Projektidee oder Fragen hat, kann jeder Zeit mit der lokalen Koordinierungs- und Fachstelle Kontakt aufzunehmen, einen Beratungstermin vereinbaren oder Informationen zu den Rahmenbedingungen anzufordern. Die Kontaktdaten der Ansprechpartner*innen sowie weitere Informationen zur Partnerschaft für Demokratie in Celle finden Sie www.dl-celle.de

Partnerschaft für Demokratie in Celle: 125.000 Euro stehen im Jahr 2022 bereit

Celle ist aktuell eine von etwa 300 Städten und Landkreisen, die den Zuschlag für die „Partnerschaften für Demokratie“ vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend bekommen hat. Der Bund stellt der Partnerschaft für Demokratie in Celle für das Jahr 2022 rund 125.000 Euro zur Verfügung. „Die Projekte sollen weiterhin das demokratische Klima und Zusammenleben in Celle maßgeblich fördern“, sagt Susanne McDowell, Stadträtin für Soziales und Kultur.

„Demokratie leben!“ hat drei Kernziele

Mit dem Bundesprogramm „Demokratie leben!“ unterstützt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend das zivilgesellschaftliche Engagement für Demokratie und gegen jede Form von Extremismus. Gefördert werden hierzu Projekte in ganz Deutschland, die sich für ein vielfältiges, respektvolles und gewaltfreies Miteinander einsetzen.

Die Kernziele der aktuellen Förderperiode (2020 bis 2024) lauten:

-          Demokratie fördern

-          Vielfalt gestalten

-          Extremismus vorbeugen

Lokale Koordinierungs- und Fachstelle ist in CD-Kaserne angesiedelt

Das Programm wird in der Zuwanderungsagentur der Stadt Celle in der Abteilung Integration von Bernd Backhaus als federführendes Amt organisiert und geleitet. Die Koordinierungs- und Fachstelle (KuF), welche eine Brücken- und Unterstützungsfunktion zu den Projektdurchführenden in Celle hat, ist wie seit Beginn der Partnerschaft für Demokratie in Celle bei der CD-Kaserne angesiedelt. In der KuF stehen Gerd Janke und Sinja Naujok als Ansprechpartner*innen für die Projektträger bereit. Als Vertreterin des Jugendforums bringt sich außerdem Aylin Tekes in die Partnerschaft für Demokratie ein. Sie wird unterstützt von Luca Völling aus der pädagogischen Abteilung der CD-Kaserne.

Partnerschaft für Demokratie in Celle hat Jugendliche besonders im Fokus

Durch die Verzahnung von Stadt Celle und CD-Kaserne ist eine weitere Stärkung der lebendigen, vielfältigen, demokratischen Zivilgesellschaft, die Weiterentwicklung von Ansätzen und Konzepten der intergenerativen Arbeit, die Förderung des interkulturellen und interreligiösen Zusammenlebens und die Förderung und Anerkennung von vielfältigen Lebensformen möglich. Hierbei stehen für uns als Partnerschaft für Demokratie Jugendliche besonders im Fokus.

Partnerschaft für Demokratie in Celle: Gemeinsam gegen Menschen- und Demokratiefeindlichkeit

Demokratie, Freiheit und Rechtstaatlichkeit – auf diesen Werten beruht ein gutes und solidarisches Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Herkunft, Kultur und Überzeugung. Sie werden jedoch immer wieder angegriffen. Menschen- und Demokratiefeindlichkeit hat viele Gesichter: Sie reicht von Rechtsextremismus über Antisemitismus, Homosexuellen- und Transfeindlichkeit, islamistischen Extremismus, Islam- und Muslimfeindlichkeit sowie Antiziganismus bis zu linkem Extremismus. Die Partnerschaft für Demokratie in Celle hat sich zum Ziel gesetzt, in diesen Themengebieten positive Entwicklungen, hin zu einem demokratischen Miteinander, aktiv zu fördern.

Stadt Celle und CD-Kaserne treten für Demokratie, Freiheit und Rechtsstaatlichkeit ein

Mit der Partnerschaft für Demokratie treten die Stadt Celle und die CD-Kaserne sowie alle Projektträger entschieden für die Werte „Demokratie, Freiheit und Rechtsstaatlichkeit“ ein und treten Menschen- und Demokratiefeindlichkeit entschieden entgegen.

Weitere Informationen zu Veranstaltungen, Projekten und Aktionen der Partnerschaft für Demokratie in Celle finden sich unter www.dl-celle.de

 

 

 

 

 

Partnerschaft für Demokratie Celle: v.l.n.r.: Gerd Janke (KuF), Sinja Naujok (KuF), Bernd Backhaus (Federführendes Amt)

Kontakt

Lokale Koordinierungs- und Fachstelle:

CD-Kaserne gGmbH
Hannoversche Str. 30b
29221 Celle
Projektleitung: Gerd Janke
Projektkoordinatorin: Sinja Naujok

E-Mail: demokratie-leben(at)cd-kaserne.de

Telefon: 05141-97729-17

www.dl-celle.de

Gerd Janke

Telefon: 05141 – 97729-17
E-Mail: g.janke(at)cd-kaserne.de

Ihre Ansprechpartnerin

Sinja Jaskulla

Telefon: 05141 – 97729-17

E-Mail: s.jaskulla(at)cd-kaserne.de

Diese Webseite verwendet ausschließlich zwei funktionale Cookies: Ein SessionCookie mit zufälligem generierten Code - Speicherdauer: Session, also bis zum Schließen des Browsers | Der cookie "hidecookiedingsbums" - speichert Ihre Kenntnisnahme der gesetzten Cookies, Speicherdauer: 1 Jahr. Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz auf unserer Internetseite.
Dieses essentiellen Cookies akzeptieren