24.05.2016
Sie befinden sich hier: Veranstaltungen & Tickets  >  Das große Celler Volksliederfestival 

Das große Celler Volksliederfestival

Volksmusik stirbt langsam genauso aus wie die plattdeutsche Sprache – möchte man meinen, wenn man sich mit Pädagogen, Eltern und Betroffenen unterhält. Und tatsächlich findet immer weniger Beschäftigung mit traditionellem deutschen Liedgut statt. Die Gründe hierfür sind vielfältig: In der Schulmusikerausbildung wird der Schwerpunkt eher auf andere Musikstile gelegt, und Volksmusik ist nicht selten in den Köpfen der Musikpädagogen negativ belastet. Ein weiterer Grund mag in der zunehmenden Beschäftigung mit Weltmusik, Rock, Pop und Jazz liegen. In den Grundschulen haben viele Klassenlehrer hingegen gar keine musikpädagogische Ausbildung. Ein Hauptgrund liegt aber vor allem darin, dass Eltern nicht mehr mit ihren Kindern singen bzw. ihnen vorsingen!

So verwundert es auch nicht, dass in der Kulturförderung im weiteren und in der Musikförderung im engeren Sinne bundesweit vor allem Projekte im Bereich Klassik, Jazz und Rock/Pop gefördert werden. Volksmusikprojekte werden hingegen kaum gefördert. Eine Begründung hierfür gibt es bislang nicht.
Mit diesem Projekt soll zum einen ein öffentlichkeitswirksames Zeichen gesetzt werden für eine tiefgehende Beschäftigung mit dem traditionellen Liedgut.

Zum anderen sollte eine Beschäftigung mit Volksliedern aufzeigen,
- welch identitätsstiftende, gesellschaftliche Funktion sie bis heute ausüben (dies gilt für alle in Deutschland lebenden gesellschaftlichen Gruppen),
- welche Symbolwelten die Texte haben, die oftmals von der aktuellen Popularmusik, aber auch von der Klassik kopiert wurden und werden,
- welche politische Dimension hinter den Liedern steckt, aber auch wie die Texte bis in die heutige Zeit für zweifelhafte politische Zwecke instrumentalisiert werden.
Schlussendlich sollte das Projekt möglichst viele Eltern und Lehrerinnen und Lehrer dazu motivieren, mit ihren Kindern gemeinsam mehr zu singen.

Impressionen von den bisherigen Volksliederfestivals

Termine

Nächstes Konzert: 26.05.2016

Ihr Ansprechpartner

Kai Thomsen

Telefon: 05141-97729-0
E-Mail: k.thomsen(at)cd-kaserne.de